Wie viele User spreche ich mit meinen Inhalten an? Welche Beiträge sind besonders beliebt? Erreiche ich meine Zielgruppe? Wie viele User klicken auf meine Webseite und wann sind sie eigentlich aktiv? All diese und viele weitere Fragen hast du sicherlich, wenn du einen Unternehmens Account betreibst oder betreust. Die Instagram Insights liefern dir hier bereits eine Vielzahl an Auswertungsmöglichkeiten, um deine Instagram Strategie weiter zu verfeinern. 

In diesem Artikel gehe ich auf die wichtigsten Kennzahlen ein und erkläre dir die Begriffe.

 

Insights

 

Fangen wir ganz allgemein an: die Instagram Insights findest du in deinem Profil über die drei Striche rechts oben. Dort werden alle Analysen und Statistiken aufbereitet, die Instagram über dein Profil und deine Beiträge sammelt. 

Achtung: du hast nur Zugriff auf die Insights, wenn du auch ein Unternehmensprofil hast. Mit einem privaten Profil oder Creator Account hast du nur eingeschränkten bzw. gar keinen Zugriff darauf. 

 

Erste Spalte: Content

Dort findest du eine Übersicht über deine Beiträge, Stories und Promotions und siehst auch immer den Vergleich zum Zeitraum der Vorwoche. 

 

Beiträge und Story

Du kannst deine Beiträge sortieren und so noch besser auswerten nach

  • Alle
  • Fotos
  • Videos
  • Carousel – Beiträge
  • Verkaufsbeiträge

und einen Zeitraum von 7 Tagen bis maximal 2 Jahren relativ flexibel festlegen (7 Tage, 30 Tage, 3 Monate, 6 Monate, 1 Jahr oder eben 2 Jahre). Außerdem kannst du die Art der Interaktion auswählen und so filtern, nach welchen Faktoren sortiert werden sollen. Hierfür stehen zur Auswahl:

  • Abonnements (wie viele Abos du aus einem Beitrag gewonnen hast)
  • Anrufe
  • Emails
  • Gefällt mir – Angaben 
  • Gespeichert
  • Geteilte Inhalte
  • Impressionen
  • Interaktionen
  • Kommentare
  • Profilaufrufe
  • Reichweite
  • Route planen
  • SMS – Nachrichten
  • Website – Klicks 

 

Für die Stories stehen dir ähnliche Faktoren zu Verfügung, allerdings ergänzt um:

  • Link – Klicks (falls du den Swipe Up Button bereits hast)
  • Nächste Story
  • Verlassen (wie viele Personen also deine gesamte Story verlassen haben)
  • Weiter (um zu deinem nächsten Slide zu gelangen)
  • Zurück (um das vorherige Slide nochmal zu sehen) 

Zweite Spalte: Aktivität

Hier findest du eine Übersicht über deine Interaktionen und Auffindbarkeit

 

Interaktionen

Interaktionen sind alle Handlungen, die Personen vornehmen, wenn sie mit deinem Konto interagieren. Das umfasst alle Likes, Kommentare, Shares und Saves aber auch Klicks auf dein Profil oder deine Webseite. 

 

Auffindbarkeit

Unter Auffindbarkeit definiert Instagram, wie viele Personen deinen Content ansehen und wo sie ihn finden. Diese gliedert sich wiederum in die Reichweite und Impressionen. Reichweite ist die Anzahl der individuellen Konten, die einen deiner Beiträge angesehen haben. Die Metrik zur Reichweite ist eine Schätzung und möglicherweise nicht genau. Die Impressionen bezeichnen, wie oft alle deine Beiträge insgesamt angesehen wurden. 

Dritte Spalte: Zielgruppe

In dieser Spalte findest du sämtliche Zahlen zu deiner Zielgruppe, angefangen von deinem Wachstum bis hin zu demografischen Faktoren sowie der Aktivität deiner Zielgruppe.

 

Wachstum

In deinem allgemeinen Wachstum kannst du nachverfolgen, wie deine Zielgruppe in den letzten 7 Tagen oder an einem Tag gewachsen ist. Aufgeteilt wird dein Wachstum in 

  • Gesamt: So viele Konten sind dir im ausgewählten Zeitraum gefolgt, abzüglich der Konten, die dir nicht mehr folgen oder die Instagram verlassen haben.
  • Folgen dir: so viele Konten sind dir im ausgewählten Zeitraum gefolgt.
  • Folgen dir nicht mehr: So viele Konten folgen dir nicht mehr oder haben Instagram im ausgewählten Zeitraum verlassen. 

 

Standort

An diesen Orten halten sich die meisten deiner Abonnenten auf. Hierbei kannst du nach Städten oder Ländern sortieren. Hast du ein lokales Unternehmen und möchtest deine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, ist diese Kennzahl für dich sicherlich relevant. Bist du virtuell und digital unterweg wie ich als virtuelle Assistentin, macht der Standort deiner Zielgruppe weniger Unterschied. 

 

Alter

Instagram liefert dir das Alter deiner Zielgruppe sortiert nach Männern und Frauen und eingeteilt in Altersgruppen:

  • 13 – 17 Jahre
  • 18 – 24 Jahre
  • 25 – 34 Jahre
  • 35 – 44 Jahre
  • 45 – 54 Jahre
  • 55 – 64 Jahre
  • 65+ Jahre

 

Geschlecht

Neben der Aufteilung des Geschlechts anhand der Altersgruppe, hast du nochmals eine Aufteilung nach Geschlecht nach prozentualen Anteilen deiner gesamten Zielgruppe. Richtet sich dein Geschäftsmodell also speziell an eine Zielgruppe, solltest du hier hin und wieder einen Blick rein werfen. 

 

Abonnenten

Instagram zeigt dir unter diesem Punkt, wie viel Zeit deine Abonnenten im Durchschnitt auf Instagram verbringen. Diese Information kannst du für dich nutzen und beispielsweise deine Postingzeiten an deine Zielgruppe anpassen, um in der Timeline möglichst weit oben zu erscheinen und so schnell viel Traffic auf deine Posts ziehen. 

Du bekommst die Zeiten sowohl auf Tagesbasis, siehst also sofort an welchen Tagen die meisten deiner Zielgruppe in der App sind, aber auch auf Stundenbasis und kannst so noch feiner an deiner Strategie arbeiten. 

Kleiner Tipp zu den Zeiten:  Die angezeigten Zeiten beziehen sich immer auf die Vorwoche, sie ändern sich also regelmäßig. Wenn du ganz sicher gehen willst, kontrollier hier einfach ein paar Mal öfter. 

 

 

Die Instagram Insights liefern tolle erste Einblicke, ob deine Instagram Strategie auch funktioniert. Es gibt darüber hinaus selbstverständlich noch jede Menge weiterer kostenloser und kostenpflichtiger Tools, die dir die unterschiedlichsten Kennzahlen auswerten können. Ein paar davon findest du hier in diesem Artikel – Social Media Analytics: wieso, weshalb, warum.